Die schönen Künste im Dialog

Bildender Kunst kommt in der kunstaffinen Stadt Düsseldorf seit je her besondere Bedeutung zu. Hierbei experimentiert das Team der Johanneskirche mit weltlich gedachter, zeitgenössischer Kunst in einem sakralen Raum. Professorinnen oder Professoren der Kunstakademie Düsseldorf, aber auch Studierende oder Schulklassen, arrivierte Künstlerinnen und Künstler oder Newcomer waren bereits mit Arbeiten in der Johanneskirche zu Gast, darunter Mischa Kuball, Katharina Grosse, Klaus Sievers, Frauke Dannert, Jan Kolata, Claudia Robles-Angel, Aljoscha und viele andere. Außerdem beherbergt die Johanneskirche eine Dauerleihgabe des Konzeptkünstlers Lawrence Weiner.

Kunst und Religion, Performance und Glauben, Zeitgenössisches und Traditionelles finden ihre Begegnung im Raum der Kirche. Gemeinsame Aktionen mit verschiedenen Institutionen befördern den Dialog der Citykirche mit der Stadtgesellschaft. Ein schillerndes Prisma entsteht, wenn die Kunstwerke, Performances oder Fotografien in den öffentlichen Kirchraum einziehen und dort wiederum auf Menschen treffen. Das Spannungsfeld von zeitgenössischer Kunst im öffentlichen Raum und der Zeitlosigkeit des Glaubens im intimen Sakralraum bringt Dinge hervor, die in ihrer Unvorhersehbarkeit erstaunen und in ihrer Intensität überwältigen.

Kontaktperson für diesen Bereich ist die Kulturwissenschaftlerin Barbara Wengler, Tel. 0211 135811.

 

Aktuelle Ausstellungen

Vergangene Ausstellungen