Ellipse von Katharina Grosse, angebracht außen an der Johanneskirche

8. Juni bis 4. Juli 2017: Abstraktes zum Thema Rad von Schüler_innen des Görres-Gymnasiums

Martin Steiner, Kunstlehrer am Görres-Gymnasium, erarbeitet mit seinen Schüler_innen großformatige, abstrakte Arbeiten zum Thema Rad. Die Schülerarbeiten sollen drei Wochen vor dem Grand Départ der Tour de France vor dem Görres-Gymnasium und vor der Johanneskirche ausgestellt werden. Geplant ist, die großen Planen auf Absperrgittern außen aufzustellen. Kleinere Schülerarbeiten sollen im Flur des Görres und im Café im Foyer der Johanneskirche gezeigt werden.

Ausstellungseröffnung mit Fahrradkorso

Die Eröffnung soll gegen 18 Uhr vor dem Görres-Gymnasium beginnen und dann mit einem Fahrradkorso an der Johanneskirche fortgesetzt werden.
Mittwoch, 7. Juni, ab 18 Uhr

Buchprojekt und Lesungen

Parallel zur Ausstellung entsteht ein Kultur- und generationsübergreifendes Buchprojekt rund ums Rad. Texte werden von den Schülerinnen und Schülern sowie in Schreibwerkstätten erarbeitet.

Mitmachen beim Buchprojekt

Informationen zum Buchprojekt und Textaufruf

Preview zum Buch
mit Lesungen und Hip Hop von Schülerinnen und Schülern des Görres-Gymnasiums

Dienstag, 9. Mai, 11-11:45 Uhr, Café im Foyer der Johanneskirche

Buchpräsentation

Donnerstag, 28. Juni, 19-20 Uhr, Café im Foyer der Johanneskirche

clip_image002

Dicht bei.

Viele Jahre lang war in der Johanneskirche in Düsseldorfs Stadtmitte bereits eine Arbeit von Lawrence Weiner zu sehen. Im Sommer 2008 musste sie – nach Rücksprache mit dem Künstler – umfangreichen Umbau- und Renovierungsarbeiten weichen. Für den umgestalteten Innenraum der Kirche stellt Weiner nun eine neue Arbeit zur Verfügung, die mit dem Kirchenraum und seinen Konnotationen in einen spannenden Dialog tritt.

Die Präsentation der Arbeit fand am Mittwoch, 26. Mai 2010 um 19 Uhr statt. Die Einführung hielt Dr. Gregor Jansen, Künstlerischer Leiter der Kunsthalle Düsseldorf.

Auch Lawrence Weiner, der Ende Mai eine Arbeit im Rahmen der Kulturhauptstadt 2010 eine Arbeit im Ruhrgebiet installiert und darum in Deutschland weilte, war anwesend.

Handzettel mit weiteren Informationen

Stadtpredigt zum KirchenDialogKunst-Gottesdienst am 13.06.2010


Nach oben