banner cj 2017.2.0

christine-wehlerDeutschland

Christine Wehler, Alt

Christine Wehler erhielt ihre künstlerische Ausbildung an den Musikhochschulen Münster und Wuppertal, wo sie die Fächer Gesang und klassische Gitarre mit der staatlichen Diplomprüfung abschloss. Es folgten weiterführende Gesangstudien bei Prof. Mechthild Georg in Köln. Ein Studium der Musikwissenschaften, der Germanistik und der Philosophie an der Universität zu Köln (Magister Artium) vervollständigte ihre musikalische Ausbildung ebenso wie eine regelmäßige Teilnahme an Meisterkursen.

Zu ihren Lehrern gehörten dabei bei Christoph Prégardien, Julia Hamari, Kurt Widmer und Ingeborg Danz. Im Rahmen der Internationalen Bachakademie Stuttgart arbeitete sie mit Dirigenten wie Kay Johannsen und Helmuth Rilling. Bereits während des Studiums wirkte sie mit in verschiedenen Ensembles wie dem Kölner Kammerchor und der Rheinischen Kantorei. Es folgte dann eine ausgedehnte Konzerttätigkeit als Solistin. Heute umfaßt ihr Repertoire hauptsächlich die Bereiche Oratorium und Lied. Im Rahmen ihrer intensiven Konzerttätigkeit im In- und Ausland arbeitete Christine Wehler mit renommierten Dirigenten wie Jörg Straube, Andreas Spering, Peter Neumann und Wolfgang Helbich zusammen. Die Mitwirkung bei verschiedenen Festivals (Aachener Bach-Tage, Romanischer Sommer Köln, Musiksommer Mecklenburg-Vorpommern, La Folle Journée, ValGardenaMusika, Händel-Festspiele Halle) ist ebenso wie Rundfunk- und CD-Produktionen mittlerweile fester Bestandteil ihrer musikalischen Arbeit.

Nach oben