banner cj 2017.2.0

cj karolinaweltrowska

Karolina Weltrowska wurde 1984 in Polen geboren. Mit 7 Jahren erhielt sie ihren ersten Geigenunterricht. Sie studierte bei Miroslaw Lawrynowicz an der F. Chopin Musikakademie in Warschau und zur Zeit ist sie Studentin in der Solistenklasse an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main bei Priya Mitchell. Von 2005 bis 2007 war sie mit ihrem Quartett Mitglied der European Chamber Musik Academy (ECMA), wo sie u.a. von Hatto Beyerle unterrichtet wurde.

In Polen war sie Preisträgerin bei diversen nationalen Wettbewerben und trat darüber hinaus als Solistin mit verschiedenen Orchestern auf. Als Mitglied ihres Quartetts gewann sie erste Preise bei den internationalen Kammermusikwettbewerben in Heerlen (Holland, 2001), in Sondershausen (Deutschland, 2002) und im Jahr 2008 beim Internationalen Joseph Joachim Kammermusikwettbewerb in Weimar.

Als Kammermusikerin ist sie bereits bei vielen bedeutenden Festivals aufgetreten, u.a. in Schleswig-Holstein, Oxford, Kuhmo, Lockenhaus, Osnabrück, Warschau, Sapporo und New York.

Von 1990 bis 2004 war Marković Kopf der Kontrabassgruppe des Philharmonischen Orchesters Slowenien. Von 2004 an wirkte er als Dozent an der Musikakademie in Ljubljana und ist seit 2006 externes Mitglied des RTV Sinfonieorchesters als Solist der Bassgruppe. Inzwischen hat Marković eine Kontrabass-Professur am Konservatorium für Musik und Tanz in Ljubljana inne und gibt immer wieder Meisterkurse im Rahmen von Internationalen Sommer-Akademien in Österreich, Italien, in Großbritannien, in den Niederlanden und in Deutschland.

Seit 2010 spielt sie im Ensemble MidtVest in Dänemark.

Nach oben