Teil des Orgelprospekts

Wolfgang Abendroth (Foto: Susanne Diesner) Der Mitt­dreißi­ger Wolf­gang Abend­roth, seit über 10 Jah­ren Kan­tor und Or­ga­nist an der Jo­han­nes­kir­che Stadt­kir­che Düs­sel­dorf, gilt als inspi­rie­ren­der Mo­tor des mu­si­ka­li­schen Le­bens die­ser nicht nur buch­stäb­lich of­fens­ten Kir­che der Stadt.

1978 in Osna­brück ge­bo­ren, stu­dier­te Wolf­gang Abend­roth Kir­chen­mu­sik an der Hoch­schu­le für Mu­sik Köln, un­ter an­de­rem Or­gel bei Prof. Gerhard Luch­ter­handt und Prof. Johan­nes Gef­fert. Sei­ne Aus­bil­dung wurde er­gänzt durch Meis­ter­kur­se bei Jane Parker-Smith, Daniel Roth und Harald Vogel.

Einen ersten großen Erfolg konnte er mit einem 1. Bundespreis für Orgel sowie weiteren Preisen für Kammermusik und Oboe beim Wettbewerb »Jugend musiziert« 1997 erreichen. Es folgten Auszeichnungen bei weiteren internationalen Wettbewerben: Int. Orgelwettbewerb Schlägl/Österreich, Arthur-Piechler-Wettbewerb, Hermann-Schroeder-Wettbewerb und beim Johann-Pachelbel-Wettbewerb der ION Nürnberg.

Eine rege Konzerttätigkeit führte ihn durch Deutschland, Österreich, England, Russland, Italien, Polen, Belgien und Südamerika. Er war Gast bei mehreren Festivals, unter anderem Internationale Orgelwochen in Nürnberg und Brüssel, Moselfestwochen, altstadtherbst kulturfestival düsseldorf und Schleswig-Holstein Musik-Festival. Hinzu kamen Rundfunk- und CD-Aufnahmen (NDR, WDR, RB), bei denen er auch als Pianist zu hören ist.

2002 wurde er zum Kantor und Organisten an der Johanneskirche Stadtkirche Düsseldorf berufen. Dort ist er künstlerischer Leiter der Johanneskantorei Düsseldorf und des Düsseldorfer Kammerchores und konzipiert die musikalischen Ereignisse an Düsseldorfs größter evangelischer Kirche. Seit 2005 unterrichtet er eine Orgelklasse an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford, seit 2013 auch an der Hochschule für Musik Köln. 2010 erhielt Abendroth den Förderpreis für Musik der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Kontakt: Wolfgang Abendroth, 0211 135810

Termine Konzerte

Mittwoch, 25.10.2017, 12:30

Lunch-Time-Orgel

Genießen Sie in der Mittagspause eine halbe Stunde Orgelmusik, bringen Sie sich dazu ein Mittagessen mit oder kaufen Sie ein Brötchen in unserem Café

Donnerstag, 26.10.2017, 20:00

Sounds of Jazz – Wolf Doldinger & Best Friends

Tickets 15 Euro, Reservierung unter www.soundsofjazz.info/kartenreservierung

Mittwoch, 01.11.2017, 12:30

Lunch-Time-Orgel

Genießen Sie in der Mittagspause eine halbe Stunde Orgelmusik, bringen Sie sich dazu ein Mittagessen mit oder kaufen Sie ein Brötchen in unserem Café

Mittwoch, 08.11.2017, 12:30

Lunch-Time-Orgel

Genießen Sie in der Mittagspause eine halbe Stunde Orgelmusik, bringen Sie sich dazu ein Mittagessen mit oder kaufen Sie ein Brötchen in unserem Café

Freitag, 10.11.2017, 19:00

Freitag um 7 – Liederabend

Der international gefeierte und in den Konzerten der Johanneskirche geliebte Tenor Markus Brutscher gestaltet begleitet von Wolfgang Abendroth am Klavier einen Liederabend mit Werken von Loewe, Schubert, Schumann und Wolf

Samstag, 11.11.2017, 19:00

Sounds of Jazz special

Gäste: Matthias Schriefl, Trompete, Joscho Stephan, Gitarre, Johanna Mohr, Gesang
Tickets 15 Euro, Reservierung unter www.soundsofjazz.info/kartenreservierung

Mittwoch, 15.11.2017, 12:30

Lunch-Time-Orgel

Genießen Sie in der Mittagspause eine halbe Stunde Orgelmusik, bringen Sie sich dazu ein Mittagessen mit oder kaufen Sie ein Brötchen in unserem Café

Donnerstag, 16.11.2017, 19:00

Mogli

Mit 18 Jahren fliegt Mogli nach Australien, schreibt Texte und komponiert Melodien und veröffentlicht ihr folkig-poppiges Debütalbum »Bird«. Ihre Reise geht weiter nach Kambodscha, wo sich MOGLI in Felix Starck verliebt, der gerade mit dem Fahrrad die Welt umrundet. MOGLI kuratiert den Soundtrack für Felix’ Filmprojekt „Pedal the World“, steuert eigene Songs bei. Es folgen neue Reisen, die Idee für »Expedition Happiness« und ihr Album »Wanderer« - beide Projekte spiegeln musikalisch die Orte wider, die Mogli auf ihren Reisen besucht hat.
Eine Veranstaltung des New Fall Festival Düsseldorf. Tickets unter http://new-fall-festival.de/tickets.

Donnerstag, 16.11.2017, 22:00

Julien Baker

Die musikalische Brillanz der jungen Singer-Songwriterin liegt in den leisen Tönen. Mit gerade einmal Anfang 20 erzählt sie fast schon einschüchternd ehrliche Geschichten aus ihrem bisher relativ kurzen Leben. Ihr Debütalbum »Sprained Ankle« enthält herzzerreißende Erzählungen umhüllt von eindringlichem Gitarrenspiel – Julien Baker singt sich den Kummer von der Seele.
Eine Veranstaltung des New Fall Festival Düsseldorf. Tickets unter http://new-fall-festival.de/tickets.

Freitag, 17.11.2017, 19:00

Sophia

Die Kultband um Ex-The Gold Machine-Mitglied Robin Proper-Sheppard macht Musik für die melancholischen Momente im Leben. Beim aktuellen Sophia-Album »As We Make Our Way (Unknown Harbours)« wird einem nichtsdestotrotz ein wenig wärmer ums Herz.
Eine Veranstaltung des New Fall Festival Düsseldorf. Tickets unter http://new-fall-festival.de/tickets.

Nach oben